Rechtsanwalt Martin März


Studium an der TU Dresden
Referendariat: Freistaat Sachsen, Landgericht Dresden
seit 2002 zugelassen als Rechtsanwalt
von 2002 bis 2006 tätig für eine überregionale Anwaltskanzlei in Dresden
seit 2006 selbständiger Rechtsanwalt
seit 2008 Gesellschafter bei SMF Rechtsanwälte und Steuerberater

SMF Rechtsanwälte u. Steuerberater | Arbeitsrecht in Sachsen
Arbeitsrecht
SMF Rechtsanwälte u. Steuerberater | Erbrecht in Sachsen
Erbrecht
SMF Rechtsanwälte u. Steuerberater | Urheberrecht in Sachsen
Urheberrecht
SMF Rechtsanwälte u. Steuerberater | Gewerblicher Rechtsschutz in Sachsen
Gewerblicher Rechtsschutz
SMF Rechtsanwälte u. Steuerberater | Vertragsrecht in Sachsen
Vertragsrecht
SMF Rechtsanwälte u. Steuerberater | Unternehmensrestrukturierung, -sanierung, -nachfolge in Sachsen
Unternehmensrestrukturierung, -sanierung, -nachfolge
Rechtsanwalt
Martin März
Rechtsanwalt Martin März | SMF Rechtsanwälte u. Steuerberater
Aktuelle Beiträge von Martin März
04.09.2019 | Battle Of Forms
Der Austausch von Produkten und Dienstleistungen ist Teil des Alltags eines jeden Unternehmens, Regelungen dazu werden in den AGB verfasst. Die Thematik der sich widersprechenden AGB, also zum Beispiel Einkaufsbedingungen des Kunden versus eigene Lieferbedingungen wird gern Battle of Forms genannt. Worauf sollte geachtet werden?
Weiterlesen
29.10.2018 | Arbeitsrecht: Richtiges Kündigen beginnt beim Arbeitsvertrag
Die komplexen Fragen des Ar­beitsrechts sind ein Quell viel­fältiger Fehlermöglichkeiten. Oftmals machen gekündigte Mitarbeiter vor Gericht mit Erfolg Ihre Rechte geltend. Die Ursache liegt oft in ungenauen Arbeitsverträgen.
Weiterlesen
15.08.2017 | Wichtige Änderungen beim Datenschutz für private Unternehmen
Nach jahrelangen Verhandlun­gen auf europäischer Ebene erfolgte im Dezember 2015 die Einigung auf eine Datenschutz Grundverordnung (DSGVO). Durch die Verordnung werden nationale Gesetze weitestgehend vereinheitlicht. Es besteht Handlungsbedarf.
Weiterlesen
10.03.2017 | Vorsicht Abmahnfalle: Neue Anforderungen an AGB und Website
Für Unternehmer, die auch die Möglichkeiten des Internet für gewerbliche Zwecke nutzen, haben sich wichtige Änderun­gen ergeben. Es gelten neue Anforderungen an die Gestatung der AGB und Website.
Weiterlesen